Xian Zheng

Xian Zheng

BESTOFF19
Artificial Drawing?

BestOff 2019

Artificial Drawing?

Xian Zheng fertigte mit Artificial Drawing? in Handarbeit die Karte eines gesamten Dorfes an. Als Behelfe dienten ihr Google Maps, eine Digitalkamera sowie ein Druckbleistift. Die statische, zweidimensionale Karte beinhaltet Grundrisse und Lebensbereiche der einzelnen Haushalte, die innerhalb der dörflichen Struktur verortet sind.
Der artifizielle Akt der Kartografierung kommt einer mechanisch repetitiven Arbeit gleich, die durch Automatisierung ersetzt werden kann. Der Mensch kann dem Schaffensprozess jedoch Bedeutung (Raum), Zufälligkeit (Leben) und Improvisation (Verhalten) beifügen.
Diese nachhaltige Eigenständigkeit scheint sowohl in der Malerei als auch in traditionellen dörflichen Strukturen zu existieren. Technologie, Massenmedien und Social Media der liquid modernity bestimmen unser Leben und durchmischen Geschichte
und Gegenwart, Realität und Virtualität, überlagern schlussendlich diese Wahrnehmungsebenen.

Xian Zheng made the map of an entire village by hand with Artificial Drawing? She was aided by Google Maps, a digital camera and a mechanical pencil. The static, two-dimensional map contains floor plans and areas of life of the individual households which are located within the village structure.
The artificial act of cartography resembles a mechanically repetitive work that can be replaced by automation. However, man
can add meaning (space), randomness (life) and improvisation (behaviour) to the creative process.
This sustainable independence seems to exist both in painting and in traditional village structures. Technology, mass media and social media of liquid modernity determine our lives and mix past and present, reality and virtuality, ultimately superimpose these levels of perception.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiter nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren