Miriam Walcherberger-Kößler

Miriam Walcherberger-Kößler

*1985 in Rosenheim, DE
Miriam Walcherberger-Kößler sieht ihre Arbeiten als künstlerische
Einzel objekte, obwohl sie teilweise auch als Gebrauchsgegenstände
fungieren können. Bei ihren Arbeiten, die häufig alte
textile Techniken wie Sticken und Weben mit zeit genössischen
Themen ver binden, stehen das Haptische, das Textile und die
Materialauswahl im Vordergrund, die für die Betrachter*innen
durch haptische Interaktion erfühlbar werden.

BESTOFF18
Topophilia

BestOff 2018

Topophilia

„Topophilia“ ist ein weißer textiler Raum, der aufgrund seines Formats im weitesten Sinne an
einen heiligen Ort erinnert. Der Raum besteht aus drei Teilen, wobei zwei maschinell gewebte Teile identisch sind,
während der dritte, handgewebte Teil aus verschiedenen Mustern besteht, die die einzelnen Bereiche des Raumes beschreiben.
Vor dem Eintreten finden die Besucher*innen einen Kelimteppich am Boden vor, im Inneren des Raumes erwartet sie dann ein Fliesenmuster. Die Decke ziert ein florales Muster, das an ein Fresko erinnert, während die Wände durch eine simple Leinwandbindung definiert sind, die den Unterschied zur maschinell gewebten Ware hervorhebt. Es entsteht ein Raum zum (Er)fühlen und Wahrnehmen,
in dem die Betrachter*innen in die Arbeit eingreifen können und so selbst zu Akteur*innen werden.

“Topophilia” is a white, textile space that resembles a holy place due to its format.
The space consists of three parts — two parts are made from identical textiles woven by
a machine while the third is hand made and combines a variety of patterns that describe the
individual parts of the space. A kelim carpet on the ground marks the entrance. When visitors enter
the space, they find a tile pattern. The ceiling is adorned with a floral pattern that brings to mind
a fresco, while the walls are defined by a simple plain weave that emphasizes the difference from
the machine-woven goods. This creates a space for feeling and perceiving where visitors, through their actions,
can become an active part of the space.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiter nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren